KulturerbeBild

Spende bewahrt Kulturerbe

Juli 22nd, 2015 Posted by Allgemein 0 thoughts on “Spende bewahrt Kulturerbe”

Eine Hofer Stiftung gibt 22 500 Euro an die Michaeliskirche.

Für das Geld kauft die Gemeinde eine Befeuchtungsanlage – und schützt so die Heidenreich-Orgel.

Hof- Als “Schutzmaßnahme für ein musikalisches Juwel” hat Dekan Günter Saalfrank die Unterstützung der Hermann-und-Berti-Müller-Stiftung Hof bezeichnet. Vorsitzende Dr. Gisela Strunz und ihr Stellvertreter Michael Schenk überreichten am Dienstag einen Scheck im Wert von über 22500 Euro an den evangelischen Dekan. Mit dem Geld soll in der St.-Michaelis-Kirche eine Befeuchtungsanlage installiert werden. Diese soll zukünftig für eine konstante Luftfeuchtigkeit im Gotteshaus sorgen.

Das ist notwendig, um die historische Heidenreich-Orgel vor Schäden zu bewahren. Zu trockene Luft, vor allem in den Wintermonaten, setzt dem alten Instrument zu; in den Holzkanälen und Windladen kommt es dann zu Rissen.

Es ist nicht das erste Mal, dass die Hermann-und-Bertl-Müller -Stiftung Geld für die Orgel zur Verfügung stellt. Bereits 2006 trug die Stiftung zu einer Renovierung bei.

Das beeindruckende Instrument sei “das klangschönste seiner Art in Nordbayem”, betonte Dekan Günter Saalfrank. Scherzhaft bezeichnete er den Stadt- und Dekanatskantor Kirchenmusikdirektor Georg Stanek als “Herr über die 4000 Pfeifen der riesigen Heidenreich-Orgel”. Bekanntlich haben die Gebrüder Heidenreich aus Hof das kulturgeschichtlich bedeutsame Instrument in den Jahren von 1828 bis 1834 erbaut.

Das Orgelspiel bereichert nicht nur die Gottesdienste der Kirchengemeinde. Die St.-Michaelis-Kirche ist häufig auch Schauplatz zahlreicher regional bedeutsamer Konzerte. Im Mittelpunkt ist dabei eben häufig auch die Heidenreich-Orgel. Stiftungsvorsitzende Dr. Gisela Strunz betonte denn auch, dass das Engagement der Stiftung damit dem Allgemeinwohl dient.

Seit 20 Jahren gibt es die Hermannund- Bertl-Müller-Stiftung in Hof. Sie hat sich laut Dr. Strunz als einzige der Hofer Stiftungen der Verschönerung der Stadt, vor allem in den Bereichen Kunst, Kultur und Denkmalschutz verschrieben.

Frankenpost, 22.07.2015, Author: Nina Thurow

Foto: Nina Thuroe
Vor der Heidenreich-Orgel sitzen (von links) Miachael Schenk, Dr. Gisela Strunz, Georg Stanek und Dekan Günter Saalfrank.

 

ipad

Impressum

Hermann und Bertl Müller - Stiftung
Eichendorffstraße 8,
95032 Hof

E-Mail: info@mueller-stiftung-hof.de
www.mueller-stiftung-hof.de

_____________________________

Antrag stellen

Alle Informationen zum Antrag finden Sie hier