nagelbild-pic

Hofer Nagelbild im Museum

März 4th, 2016 Posted by Allgemein 0 thoughts on “Hofer Nagelbild im Museum”

Das Nagelbild aus dem Ersten Welt­krieg wird bald restauriert.

Hof – Am Wochenende ist das Hofer Kriegswahrzeichen von 1916, auch bekannt unter dem Namen Nagel­bild, erstmals im Museum öffentlich zu sehen.

Es handelt sich um eines der wenigen noch erhaltenen Kriegs­wahrzeichen aus dem Ersten Welt­krieg in Oberfranken. Bislang befand sich das Bild im Depot des Museums. Nun soll es ab 7. März restauriert werden. An der Finanzierung der auf­wendigen Restaurierung des Nagel­bilds, Tausende stark mit Rost behaf­tete Nägel, beteiligen sich die Spar­kasse Hochfranken und die Her­mann-und-Bertl-Müller-Stiftung. Nur am Wochenende ist das Kriegs­wahrzeichen noch im unrestaurier­ten Zustand zu sehen. Eine Besichti­gung ist innerhalb der regulären Öff­nungszeiten von 13 bis 18 Uhr mög­lich. Am Sonntag ist der Eintritt ins Museum kostenlos, da die Müller­Stiftung die Eintrittsgebühren für alle Besucher übernimmt. An diesem Tag ist auch Gästeführer Hans Seidel anwesend, um Auskünfte zum Nagelbild, seiner Entstehungsgeschich­te und seinem Verbleib nach 1918 zu geben.

Öffnungszeiten (neu ab 1. März 2016):
Dienstag – Freitag: von 10 bis 16 Uhr
Samstag. Sonntag. Feiertag: von 13 bis 18Uhr

Frankenpost, 4. März 2016

 

ipad

Impressum

Hermann und Bertl Müller - Stiftung
Eichendorffstraße 8,
95032 Hof

E-Mail: info@mueller-stiftung-hof.de
www.mueller-stiftung-hof.de

_____________________________

Antrag stellen

Alle Informationen zum Antrag finden Sie hier

Copyright © 2016 Cast. All rights reserved. Theme designed with by HighGrade.