Musemsticket

Viel sehen und erleben bei freiem Eintritt

Januar 29th, 2015 Posted by Allgemein 0 thoughts on “Viel sehen und erleben bei freiem Eintritt”

Einmal im Monat haben künftig alle Bürger die Möglichkeit, kostenlos das Hofer Museum zu besuchen. Stiftungsgelder machen es möglich.

Von lisbeth Kaupenjohann(Frankenpost 29.01.2015)

Hof – Wer wissen will, wie die Menschen früher in Hof und der Region gewohnt, gearbeitet und gefeiert haben, erfährt eine Menge beim Rundgang durch das Museum Bayerisches Vogtland. Schöne alte Handwerkskunst, Alltagsgegenstände verschiedenster Art, eine umfangreiche Naturkunde-Sammlung, aber auch die vor dret Jahren eröffnete Ausstellung zum Thema Flucht und Vertreibung sind so sehenswert, dass Besucher von weit her kommen und hier Station machen. Hofer Bürger können wahrend eines Museumsbesuchs ihre Verbundenheit mit der Heimat stärken und bei der Gelegenheit auch Kinder und Enkel Anteil nehmen lassen an ganz persönlichen Erinnerungen.

Damit sich künftig auch Menschen mit kleinem Portemonnaie dieses Vergnügen gönnen können, öffnet das Museum seine Pforte ab sofort an jedem ersten Sonntag im Monat kostenlos. Möglich macht das die Hermann-und-Bertl-Müller-Stiftung, die sich die Förderung des Museums Bayerisches Vogtland zur besonderen Aufgabe gemacht hat. Das Stifterpaar – die beiden kamen als Vertriebene in die Region – hat sich nach den Worten der Stiftungsvorsitzenden Dr. Giseta Strunz stets für das Museum eingesetzt und die Sanierung sowie die Erweiterung unterstützt. Strunz dankt in diesem Zusammenhang auch dem Arbeitskreis “Museum aktiv” sowie dem Kulturkreis für die Jahre lange aktive Mitarbeit.

Rund 500 Besucher kommen nach Worten der Museumsleitetin Sandra Kastner alljährlich ins Museum. Vor allem die Ausstellung zum Thema Flucht und Vertreibung locke, aber auch die anderen Abteilungen zögen das Interesse auf sich. Etwa 75 Prozent der Besucher stammten aus der Region. “Viele Hofer waren zuletzt als Schulkinder hier und können jetzt viel Neues entdecken.”

Fest steht, dass die Stadt Hof mit dem Museum punkten kann. “In der Fachwelt genießt das Museum Bayerisches Vogtland einen guten Ruf”, bemerkt Kulturamtsleiter Peter Nürmberger, der oft Besuchergruppen durch die Ausstellung führt. Er hofft, dass jetzt noch mehr Menschen sich den immer wieder aufgeschobenen Museumsbesuch gönnen werden. Diese Hoffnung teilt auch Oberbürgermeister Dr. Harald Fichtner. Er dankt der Stiftung für die Unterstützung und wünscht den Bürgern viel Vergnügen.

“In der Fachwelt genießt das Museum Bayerisches Vogtland einen guten Ruf.” Kulturamtsleiter Peter Nürmberger

“Viele Hofer waren zuletzt als Schulkinder hier und können jetzt viel Neues entdecken” Museumsleiterin Sandra Kastner

Öffnungszeiten
Das Museum Bayerisches Vogtland, Sigmundsgraben 6, in Hof ist
täglich außer montags von 10 bis 16 Uhr geöffnet.
Der kostenlose Eintritt für jedermann ist ab 1. Februar an jedem ersten Sonntag im Monat möglich.
Erwachsene zahlen sonst drei Euro Eintritt, Kinder sind immer frei.
Seit Kurzem gibt es auch eine preisgünstige Jahreskarte.

 

ipad

Impressum

Hermann und Bertl Müller - Stiftung
Eichendorffstraße 8,
95032 Hof

E-Mail: info@mueller-stiftung-hof.de
www.mueller-stiftung-hof.de

_____________________________

Antrag stellen

Alle Informationen zum Antrag finden Sie hier

Copyright © 2016 Cast. All rights reserved. Theme designed with by HighGrade.